onepiece 1046

Handlung

  • Onigashima, Haupthalle: King setzt seine Faust in Brand und versucht damit Chopper & Co. anzugreifen, doch wird er von Marco gestoppt. Marco nimmt daraufhin noch mal kurz Abstand, betrachtet King und meint, er habe schon mal davon gehört. Er erklärt, er habe von einer Rasse gehört, die einst auf der Redline lebte und Feuer kontrollieren bzw. sich selbst in Brand stecken konnte. Marco meint, dass er nicht gedacht hätte noch einen Überlebenden dieser Rasse zu treffen. Während Marco redet, kommen Zorro und Sanji zu sich. Queen will derweil King helfen, Marco zu erledigen, doch meint Marco selbst nur, dass er aufgebe. Er meint, dass er nichts mehr tun könne, domain authority jetzt die Stars auftreten, womit er Zorro und Sanji meint, die hinter ihm hervorschnellen und Queen und King angreifen, sodass diese zu Boden gehen. Zuerst streiten sich die beiden Strohhüte wie gewohnt, doch meint Zorro zu Sanji, dass wenn sie diesen Kampf gewinnen, Ruffy ein gutes Stück näher dran ist, König der Piraten zu werden, wobei ihm Sanji recht gibt. Queen und King sind derweil wieder aufgestanden.
  • Hyogoro erinnert der Anblick von Zorros Kampfstil an jemanden, den er vor langer Zeit gesehen hatte. Hyogoros Männer wollen Zorro und Sanji helfen, doch der alte Yakuza-Boss verbietet es. Er erklärt, dass weder Feind noch Verbündeter sich in diese Kämpfe einmischen sollte, domain authority "Mischt euch nicht ein" geradezu in den Gesichtern der Kontrahenten geschrieben steht. Marco schaut noch eine Weile dem Kampf zu, bis Izou ihn packt und aus der Schusslinie der Feinde trägt.
  • Wieder bei Zorro und Sanji meint Sanji, dass sich sein Körper seit dem dritten Anlegen des Raid Suits komisch anfühlt, er wüsste aber noch nicht, woran das liegt. Queen fragt derweil Sanji, ob er wie der Rest von Jajjis Söhnen ein Cyborg wäre. Sanji streitet dies ab und erklärt, er wäre zu hundert Prozent Mensch, was Queen nicht glauben kann, domain authority kein Mensch ohne Hilfsmittel Feuer erzeugen könnte, außer er ist ein Lunaria. Zorro findet wiederum heraus, dass King kein reiner Schwertkämpfer ist, sondern jede Art von Kampftechnik nutzt, um zu gewinnen.
  • Hyogoro bemerkt dabei, dass Zorro Enma benutzt, woraufhin Kawamatsu erklärt, dass er es lặng Gegenzug für Shuusui von Hiyori bekommen hat. Hyogoro meint daraufhin, dass Zorro dem ehemaligen Daimyo von Ringo in seiner Jugend unglaublich ähnlich sieht, sogar ihr Kampfstil ähnelt sich stark. Der Daimyo von Ringo, Shimotsuki Ushimaru, ein Nachfahre von Ryuma, welcher auch ein Samurai mit nur einem Auge war. Hyogoro findet interessant, dass ihnen nun ein Samurai von außerhalb, mit nur einem Auge, der beiden ähnelt, Ryumas Schwert zurückbringt und bezeichnet dies als Zeichen des Schicksals.
  • Wa no Kuni: Ruffy sucht nach Momonosuke, damit dieser ihn wieder nach Onigashima fliegen kann, woraufhin Shinobu Ruffy zu sich ruft. Sie erklärt, dass Momonosuke bereit und hinter ihr sei, wobei sich hinter ihr ein gewaltiger Drache in einer Staubwolke verbirgt.