one piece 985

Handlung

  • Festsaal: Zorro hat etwas getrunken und macht sich auf die Suche nach Kaido, domain authority er glaubt dort auch Ruffy finden zu können. Als einige Piraten ihn wieder ansprechen, er solle sich zu ihnen setzen und mit ihnen trinken, lehnt Zorro ab und fragt nach, wo Kaido ist.
  • Thronsaal: Einer von Kaidos Untergebenen erklärt, dass die fliegenden Sechs nun für eine Audienz domain authority seien und bringt sie herein. Sasaki meint, dass Kaido mit runterkommen soll, um mit ihnen zu trinken. Dieser erwidert, dass er das zwar gerne machen würde, jedoch sind noch ein paar Angelegenheiten zu klären. Er wollte die sechs eigentlich Big Mom vorstellen, doch diese ist noch beim Umziehen. Die andere Sache ist der Grund, weshalb Kaido sie warten ließ. King kommt dazu und erklärt, dass es auch nicht Kaido war, der sie hierher gerufen hat, sondern er. Er wusste, dass u. a. Who's Who und Sasaki nicht gekommen wären, hätten sie gewusst, dass King sie ruft. King erklärt, er hat sie gerufen, damit Kaido sie mit der bestimmten Aufgabe betraut. Kaido lässt daraufhin Bao Huang rufen, woraufhin eine maskierte Smile-Nutzerin reinkommt. Auf Kaidos Befehl hin listet sie daraufhin den Ablauf des Abends auf. Nach Queens Konzert sollen die Kommandanten mit Orochis Leuten anstoßen. Daraufhin werden Kaido und Orochi eine Rede halten. Nachdem das Schiff von Big Mom angekommen ist und die Crew ebenfalls an den Feierlichkeiten teilnimmt, wird die Allianz offiziell bekannt gegeben. Danach hat Kaido noch eine weitere wichtige Bekanntmachung zu machen. Kaido erklärt, dass sein Sohn Yamato verschwunden ist und er für die Bekanntmachung anwesend sein soll. Black Maria erkennt richtig, dass es wohl bei dieser Bekanntmachung um ihn geht. Kaido erklärt, dass derjenige, der seinen Sohn als Erstes findet und zu ihm bringt, das Recht hat einen beliebigen Kommandanten herauszufordern und bei seinem Sieg seinen Platz einnehmen darf. Who's Who und Sasaki hören dies gerne und sind somit dabei.
  • Festsaal: Ruffy sieht wie betrunkene Piraten weiterhin rote Bohnensuppe auskippen und verschwenden, was ihn immer wütender macht.
  • Kid und seine Bande sind derweil vor dem Eingang des Gebäudes, wo Kaido sein soll. Die Wachen lassen sie nach einer kleinen Drohung durch.
  • Zorro ist derweil lặng Kreis gelaufen und wieder bei den Piraten von vorhin angekommen, bei denen er sich erkundigte. Diese machen sich lustig über Zorro und meinen, er solle sich lieber zu ihnen setzen und was essen und trinken. Zorro lehnt erneut ab, domain authority ihm die Gesellschaft seinen Appetit verlieren lässt, woraufhin es zu einer kleinen Schlägerei kommt, die Zorro ohne Mühe dominiert.
  • Ruffy wiederum kann nicht glauben, dass Tama hungern muss, während Idioten, die Essen nur aus Spaß auf den Boden werfen, sánh viel besitzen. Ruffy isst mehrere Eimer selbst aus, bevor diese Idioten sie in die Hände bekommen. Als sie jedoch die letzten drei trotzdem nur zum Spaß auskippen, reicht es Ruffy endgültig und er nutzt Gear 3, um die drei Piraten mit einer Elefanten-Pistole auszuschalten.
  • Zorro hat den Krach gehört und kann sich denken, dass dort Ruffy ist, woraufhin er ein Gebäude bzw. einen Turm, der ihm lặng Weg ist, durchschneidet, um schneller zu Ruffy zu kommen. Zorro ermahnt Ruffy, dass sie ohne aufzufallen hier durchgehen wollten. Die Kid-Piratenbande, die dies aus der Ferne sieht, fragt sich, ob sich Zorro bewusst ist, wie viel Aufmerksamkeit er selbst gerade auf sich gezogen hat. Ruffy erklärt derweil Zorro, dass die drei hier rote Bohnensuppe absichtlich verschüttet haben. Erinnerungen, wie sehr sich Tama damals über ihre kleine Schale rote Bohnensuppe gefreut hat, lassen Zorro zu dem Entschluss kommen, dass Ruffy richtig gehandelt hat und er ihm hilft sie zu bestrafen.