one piece 982

Handlung

  • Polar Tang: Denjiro informiert seine Kameraden, dass es zuerst eine Festung vor Onigashima gibt, die ihnen lặng Weg steht. Die Festung ist stets schwer bewacht und hat viele Kanonen und Waffen, weshalb sie sich vorsichtig nähern müssen. Kinemon ist beruhigt dies zu erfahren, bevor sie sich Onigashima weiter nähern, domain authority sie nun einen Plan schmieden können, die Festung auszuschalten. Kurz darauf wird Kinemon informiert, dass Ruffys Schiff fehlt und Explosionen sind aus der Richtung der Festung zu hören.
  • Festung: Die Strohhut-Bande hat bereits, zum Schock aller anderen, den Angriff auf die Festung begonnen. Genauer gesagt versetzt Ruffy gerade mit seinem Red Hawk-Angriff den letzten Truppen den finalen Schlag, womit die Festung eingenommen ist. Die Strohhut-Bande macht sich daraufhin auf, um die Vorräte für ihre Willkommensfeier für Jinbei zu plündern.
  • Polar Tang: Die Samurai sind von der Stärke der Strohhut-Bande überrascht und Kinemon ist froh, dass Ruffy auf ihrer Seite ist.
  • Onigashima: Einige Waiters trinken zusammen mit den Numbers etwas. Orochi ist derweil in einem privaten Quartier und spielt mit einigen schönen Mädchen Blinde Kuh. Die Mädchen fragen ihn, warum er ví gute Laune hat, woraufhin er erklärt, dass er "Abfall" endlich loswerden konnte. In einem anderen Raum fordert Queen mehr rote Bohnensuppe, um sich auf seinen Auftritt vorzubereiten. Doch die Köche haben Probleme, domain authority auch Big Mom die Suppe will, was Queen nicht interessiert.
  • Draußen hinter dem Schloss wiederum schlägt eine unbekannte maskierte Person, die Handschellen trägt, immer wieder auf Bäume und Felsen ein.
  • Onigashima, Schloss: Kaido ist froh, dass wohl alles gut zu verlaufen scheint für das Fest, jedoch fragt er seine Untergebenen, wo sein Sohn sei, domain authority er sich bei dieser Veranstaltung auch zu zeigen habe. Die Untergebenen rennen sofort los, um nach ihm zu suchen. Derweil wird Kaido gemeldet, dass die fliegenden Sechs sich in einem anderen Raum versammelt haben. Kaido will, dass sie hereinkommen, damit er sie Big Mom vorstellen kann, doch diese ist noch mit dem Umziehen in einen Kimono beschäftigt. Kaido lässt die fliegenden Sechs trotzdem zu ihm kommen.
  • Derweil in der Haupthalle auf der ersten Etage beginnen Queen und Apoo ein Konzert für ihre Untergebenen, wobei sie auch noch mal alle nacheinander aufzählen: Waiters, Pleasures, Gifters, Stars und Numbers.
  • In dem Raum, in dem sich die fliegenden Sechs befinden, schließt Ulti, ein Mitglied der Gruppierung, die Tür, domain authority Queen ihr viel zu laut ist. Who's Who wiederum fragt in die Runde, was sie glauben, wer wohl lặng Rang aufsteigen würde, wenn Queen stirbt und seine Position frei wird. Drake meint, dass er an dieser Position kein Interesse hätte. Sasaki meint, dass Drake sich bei ihrem kleinen Wettstreit ruhig raushalten könnte, jedoch müsste sich Page One ebenfalls raushalten, domain authority er es nicht schaffte den Nudelsuppenkoch zu erledigen. Peinlich berührt dreht sich Page One daraufhin weg, während Ulti wütend wird, dass sich Sasaki über Page One lustig gemacht hat. Dieser versucht seine große Schwester zu beruhigen, jedoch gelingt dies nicht. Black Maria findet, dass Ultis ehrliche, unverblümte Art durchaus Charme hat. Doch erwidert Page One, dass er ihr Verhalten überhaupt nicht charmant oder niedlich findet. Dafür schüttelt Ulti Page One erst mal wütend und erklärt, dass sie durchaus niedlich sei. Drake fragt sich, weshalb sie wohl zusammengerufen wurden. Sasaki meint, dass es sich meist um dasselbe dreht. Ulti erkennt daraufhin, was er meint, nämlich „Familienangelegenheiten“, woraufhin sie Kaido einen Idioten nennt. Die restlichen fliegenden Sechs schnauzen sie daraufhin an, das bloß nicht zu Kaido zu sagen.
  • Festung außerhalb von Onigashima: Zorro hat Alkohol gefunden, woraufhin die Strohhut-Bande nun endlich auf Jinbeis Eintritt anstoßen kann. Doch sehen sie auf einmal alle Schiffe der Samurai an ihnen vorbeifahren. Kinemon ruft Ruffy zu, dass er ihm für diese Gelegenheit dankt. Ruffy stellt daraufhin seinen Krug ab und erklärt, dass er doch nicht mehr anstoßen will, zumindest jetzt nicht noch nicht. Erst wenn Kaido, Big Mom und Orochi besiegt sind, will er mit allen zusammen beim größten Bankett überhaupt anstoßen. Die restlichen Strohhüte geben ihm recht und machen sich wieder auf den Weg zur Thousand Sunny, um Kinemon und Co. einzuholen.